St. Franziskus Alten- und Pflegeheim Dillingen hat den ersten Flohmarkt in dieser Saison abgeschlossen

Der beachtliche Erlös von 1.600,00 € wird an zwei soziale Projekte, die Mission von Sr. Bonifacia Heckmanns und direkt an die Bewohner der Pflegeeinrichtung, weitergegeben.

Haben sichtlich Freude beim Sammeln für soziale Projekte. Einrichtungsleiter M. Groß mit E. Leinen und dem Organisationsteam „Flohmarkt“

04.06.2013

Dillingen. Mit dem Projekt „Wenn einer eine Reise tut…“ begab sich die Pflegeeinrichtung in diesem Jahr auf nicht ganz neues Terrain, denn 600,00 € des vom 08. April bis zum 07. Mai durch des Verkaufsbasar zusammengetragene Erlös soll direkt den Bewohnern zugute kommen und wie bereits im vergangenen Jahr in eine Wochenendreise investiert werden.

Ein sehr guter Grund für alle Beteiligten sich am 08. Mai im Foyer der Einrichtung zusammenzufinden und den Betrag symbolisch durch eine Scheckübergabe zu übergeben. Das teilweise sehr engagierte Organisationsteam Inge Brych, Christa Hollitzer und Karl-Heinz Welsch mussten im Vorfeld nicht vergebens auf reichlich Abnehmer für die Vielzahl der gespendeten Sachgegenstände hoffen. „Es macht einfach Spaß sich für eine sinnvolle Sache einzusetzen, besonders wenn es einem selbst zugute kommt, freut sich Christa Hollitzer.

Den Senioren der Einrichtung sollen in jeder Lebensphase ein selbst-bestimmtes und aktives Leben ermöglicht werden

Da zu gehört sicherlich, soweit möglich, finanzielle oder organisatorische Unterstützung zur Umsetzung von sicherlich nicht alltäglichen Plänen oder Wünschen. Geplant ist vom 30.08. bis 02.09.2013 ein verlängertes Wochenende mit etwa 8-10 Senioren, welche sich gesundheitlich in der Lage fühlen und sich gemeinsam auf den Weg machen wollen. Für Einrichtungsleiter Michael Groß und seine Mitarbeiter sicherlich eine erneute Herausforderung. „Bis die Koffer für barrierefreies Reisen gepackt werden können, ist sicherlich einiges an Organisationsarbeit notwendig.“

Über die Spende von 1.000,00 € freuen wird sich sicherlich auch Sr. Bonifacia Heckmanns. Die Ordensschwester arbeitet seit über 20 Jahren in ihrer Mission in der Nähe von Nairobi. Seit vielen Jahren bildet sie Katecheten aus, die Gottes Wort in die Welt tragen. Wie überall in Afrika hat die Mission jedes Jahr mit der Trockenheit zu kämpfen, der Regen fällt aus und somit auch die Ernte.

Pflegedienstleiterin Elke Leinen betont die Wichtigkeit der finanziellen Unterstützung für das Hilfsprojekt in Südafrika: „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Menschen füreinander da sind und gemeinsame Projekte unterstützen. Unsere Bewohner erfüllt es mit Stolz eine Aufgabe zu haben und gleichzeitig damit etwas Gutes tun zu können.“

 

St. Franziskus Alten- und Pflegeheim

Franziskusweg 1
66763 Dillingen
Telefon:06831 7009-0
Telefax:06831 7009-4050
Internet:www.altenheim-dillingen.de