Wunderschöne helle Räume für 20 ältere Menschen

Die St. Franziskus Tagespflege wurde am 01. März offiziell eröffnet - die ersten Gäste werden am Montag, den 04. März erwartet

Freuen sich gemeinsam über das gelungene Projekt.

07.03.2013

„Die Umbauarbeiten haben letztlich doch etwas länger gedauert als ursprünglich geplant“, so Michael Groß, der Leiter des St. Franziskus Alten- und Pflegeheims Dillingen, am 1. März anlässlich der offiziellen Eröffnung und Einsegnung der St. Franziskus Tagespflege. Das Ergebnis des 1,1 Millionen teuren Umbaus kann sich allerdings sehen lassen: Im linken Flügel des ehemaligen Pfarr- und Jugendheims der Pfarrei Heilig Sakrament sind wunderschöne helle Räume für 20 ältere Menschen entstanden, die weiterhin zu Hause leben möchten, aber tagsüber Betreuung und pflegerische Unterstützung suchen. Die ersten Gäste werden Michael Groß und die Pflegedienstleiterin Elke Leinen schon am kommenden Montag begrüßen. Qualifizierte Pflegerinnen und Pfleger gestalten mit ihnen zusammen den Tag, der mit einem gemeinsamen Frühstück ab 8:00 Uhr beginnt. Auf Wunsch können die Gäste einen eigens eingerichteten Fahrdienst in Anspruch nehmen. „Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Saarlouis holen die Gäste morgens zu Hause ab und bringen sie um 16:30 Uhr, wenn die Tagespflege schließt, wieder heim“, freut sich Michael Groß über die gute Kooperation mit dem DRK.

Die Tagespflege entlastet und unterstützt pflegende Angehörige und kann dazu beitragen, dass die älteren Menschen möglichst lang in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung wohnen bleiben können. Den Tag jedoch verbringen sie gemeinsam mit anderen Menschen. So ist es für die Angehörigen auch leichter möglich, ihre Berufstätigkeit mit der Pflege zu vereinbaren, „denn sie können sicher sein, dass ihre betagten Eltern bei uns gut aufgehoben sind und alle Hilfen erhalten, die sie benötigen, um ihr tägliches Leben zu bewältigen“, so Elke Leinen.

Mit der Eröffnung der Tagespflege sind die Umbauarbeiten des ehemaligen Pfarr- und Jugendheims allerdings noch nicht ganz abgeschlossen. Im rechten Flügel des Gebäudes wird nämlich zusätzlich eine Wohnung eingerichtet, in die mehrere Waldbreitbacher Franziskanerinnen einziehen werden. Sie wollen unter anderem in der Pfarrgemeinde mitarbeiten und sich auch in die Betreuung der Gäste der Tagespflege mit einbringen. Deshalb gehört auch das Franziskus Forum -Generationenübergreifende Begegnungen- zum neuen Nutzungskonzept des Hauses. „Der Umbau dieser Räumlichkeiten wird derzeit allein mit ehrenamtlichen Helfern durchgeführt“, so Groß. „Hier soll – auch für die Pfarrei – ein neuer Mittelpunkt entstehen, in dem lebendiges Gemeindeleben stattfindet.“

 

St. Franziskus Alten- und Pflegeheim

Franziskusweg 1
66763 Dillingen
Telefon:06831 7009-0
Telefax:06831 7009-4050
Internet:www.altenheim-dillingen.de